Archiv der Kategorie: Notizen 06

27.7.06

Epididymitis links   Die Universitätsklinik liegt am Fluss ein Bienenstock aus Beton Drohnen in blauen Kitteln wuseln durch die Flure Ich liege in einer Wabe mit drei Mitpatienten auf der Urologischen Dieter, ein korpulenter, humorvoller Geschäftsmann hält uns bei Laune … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen 06 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

11.8.06

Man nimmt sich die Zeit, oder man verliert sie   Ich parkte mein Fahrrad wie immer unter dem Begonienfenster Der Regen hatte viele rosa Blütenblätter auf dem Pflaster unter dem Fenstersims verteilt wahllos, trunken und feucht Die Schanktür stand weit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen 06 | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

30.10.06

  Der Tag pisst mich mit seinem gelben Strahl an er ist aufdringlicher als die kleinen Fruchtfliegen in meiner Stammkneipe hier am Ort Brian Augers Oblivion Express rauscht seit zwei Stunden durch meinen Kopf ich hänge die Wäsche zum Trocknen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen 06 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

15.6.06

  Kitty Blues hellgrell gelb ächzt das Saxophon es tönt von unten während ich im 124. Stockwerk meines Selbst in meinem Saft sitze und stöhn ich bin mein eigener Klon und der Clown an deiner Seite frontal rase ich auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen 06 | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

4.4.06

  An dem und dem Tag als die Fallen fielen, fiel kein Mensch mehr in eine Falle manche Scheide macht einen Knick für einen kurzen Augenblick sehe ich die Farben in mir dann sitze ich auf einem warmen Stein und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen 06 | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

24.10.06

  Bei einem Regelverstoss ertappt werden, ist ein eigentümliches Gefühl. Es ist, als würde man von einer Mauer springen und ungewöhnlich hart auftreffen. `Scheisse`, dachte Harry, `hätte ich doch die nächste Bahn genommen.` Er überspielte seine Scham inmitten der anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen 06 | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

06. plus (4)

  Mein Vater heißt Hoffnung meine Mutter Eleganz Sie legten mich trocken und puderten meinen Popo Bald aß ich Haferflocken und ging alleine aufs Klo Heute dichte ich in der Che Guevara Suite ein Lied … Sie hatten nichts übrig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen 06 | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

.06 plus (3)

  Auf Larrys Heimatplaneten gab es eine Ost- und eine Westsonne Sie wanderten genau gegenläufig über den Himmel Die Ostsonne von Ost nach West Und die Westsonne von West nach Ost Larry hatte zwei Schatten Larry hatte auch zwei Frauen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen 06 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

.06 plus (2)

  Die Luft ist ein Torpedo Wir versprachen uns Uns in unseren Träumen zu treffen Ich sah dich nie im Mini-Rock Ich sah dir nie tief in die Augen Stelle dir bitte den Wecker auf 5 Uhr morgens Und wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen 06 | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

.06 plus (1)

  Manchmal kommt es mir vor als wäre mein Leben von fremder Hand gelenkt Es hat den Anschein als würde ich in einer Welt nicht deutbarer Zeichen leben Manchmal habe ich das Gefühl ich könnte mit meinem Herzen die Menschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen 06 | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare