Schlagwort-Archive: Eltern

25.4.94

Die Eltern bringen mir eine Kiste Fressalien und einen Fuffi in einem Briefumschlag. Ich lege die sentimentalste Alkoholbeichte meines Lebens ab, und was alles dran hängt.Wir lassen dich nicht hängen, sagen die Eltern, und schauen betreten. Ich will sie wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen 94 | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

1.10.00

Er hatte einen Wahn. Er griff zum Telefon und wählte eine Nummer.„Sag mir, dass ich was ganz Besonderes bin!“ rief er in die Muschel.Er spazierte in den Wald, in menschenleere Zonen; er schaute zu den Wipfeln empor und schrie wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen 00 | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

06. plus (4)

  Mein Vater heißt Hoffnung meine Mutter Eleganz Sie legten mich trocken und puderten meinen Popo Bald aß ich Haferflocken und ging alleine aufs Klo Heute dichte ich in der Che Guevara Suite ein Lied … Sie hatten nichts übrig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen 06 | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

24.12.98

  Würde ich nicht schreiben Nichts wäre von Wert für mich – Nein! – Meine Eltern zählen `ne Menge Sonst wäre mir alles relativ Egal Zumindest mittel- und langfristig Was werde ich heute Am Heiligabend sinnloses tun? Der Hodensack prall … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen 98 | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

6.12.97

  Warum sind meine Eltern derart tugendsam, ordentlich, pflichtbewusst und vorausschauend? So dass mich ein schlechtes Gewissen bedrückt wegen meines lasziven Lebenswandels? Habe ich was schlechtes an mir? Ist es der Alkohol? Meine schlechte Luft hinten raus? Mein Sarkasmus? Teufel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen 97 | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen